Accesskeys

Meine politischen Ziele: Schaffhausen wieder auf Zukunftskurs bringen!

Gesunde Finanzen

Dank höheren Steuererträgen und der Stabilisierung des Aufwandes ist es der Stadt gelungen, einen finanziellen Handlungsspielraum zu schaffen. Dieser soll eingesetzt werden für den weiteren Abbau der Verschuldung, sinnvolle Investitionen und für Steuerentlastungen.

Wettbewerbsfähige Steuerbelastung

Seit Jahren geniesst eine tiefe Steuerbelastung nicht die notwendige Priorität als wichtiger Standortfaktor – und dies mit fataler Konsequenz: Unsere Stadt entwickelt sich unterdurchschnittlich und uns laufen gutbetuchte Einwohner über den Rhein davon. Es ist Zeit, die parteipolitischen Scheuklappen beiseite zu legen und gemeinsam an einer langfristigen Steuerentlastung zu arbeiten. Das nützt allen.

Stadtentwicklung: Modernen Wohnraum schaffen, brachliegende Areale neu nutzen, Grünflächen erhalten

Die Stadt Schaffhausen hat grosses Entwicklungspotenzial! Wir brauchen dringend modernen Wohnraum in Zentrumsnähe. Damit Grünbereiche in und um die Stadt erhalten werden können, braucht es eine Umnutzung brachliegender Areale. Die Stadtentwicklung im Mühlental, Güterbahnhof, Klosterviertel, am Kirchhofplatz, bei der Kammgarn und im Stadthausgeviert bietet Zukunftsperspektiven und muss proaktiv vorangetrieben werden.

Wirtschaft: Zusammenarbeit statt Bürokratie schafft Arbeitsplätze

Die Industrie und unser Gewerbe brauchen wirtschaftsfreundliche und unbürokratische Rahmenbedingungen. Das schafft und sichert Arbeitsplätze. Die aktive Ansiedelungspolitik der Wirtschaftsförderung bringt Steuersubstrat und Arbeitsplätze.

Die Stadt muss mit Vorteil stärker mit der lokalen Privatwirtschaft zusammen arbeiten: Das bringt nicht nur tiefere Investitionen und ein tieferes Risiko für die Stadt, sondern auch Professionalität und Fachwissen.

Parkplätze in der Altstadt nicht grundlos aufheben

Die Geschäfte in der Altstadt liegen mir am Herzen. Im Altstadtbereich kommt eine weitere Reduktion der Parkplätze aus rein ideologischen Gründen nicht in Frage. Günstige und nahe gelegene Parkplätze sind wichtig für unsere Geschäfte in der Altstadt, die unter den schwierigen Rahmenbedingungen (Euroschwäche, Grenznähe, Strukturwandel) leiden. Ansonsten sind Arbeitsplätze gefährdet.

Für ein selbstbestimmtes Leben im Alter

Unsere Bevölkerung wird immer älter. Damit ältere Menschen möglichst lange in den eigenen vier Wänden ein eigenständiges Leben führen können, braucht es die Förderung von altersgerechten Wohnformen mit ambulanter Betreuung, und zwar nach marktwirtschaftlichen Vorgaben. Damit kann einerseits dem Wunsch vieler Menschen auf ein selbstbestimmtes Leben im Alter entsprochen werden, andererseits können damit teure Heimeintritte verhindert oder zumindest verzögert werden.

Vereine und ehrenamtliches Engagement fördern

Das ehrenamtliche Engagement von Vereinen (Kultur, Sport, Freizeit) ist wertvoll für die Gesellschaft und soll mit einer zeitgemässen städtischen Infrastruktur gefördert werden.

Für eine lebendige Altstadt

Die Altstadt muss auch in Zukunft in seiner Lebendigkeit für Einkaufen, Freizeit und Wohnen erhalten bleiben. Ruhestörer und Vandalen müssen konsequent und gezielt zur Rechenschaft gezogen werden, statt mit einer Polizeistundenrückversetzung kollektiv alle zu bestrafen.

Spitzenleistungen in der Verwaltung

Aus meiner beruflichen Tätigkeit weiss ich: Strukturen sind wichtig, entscheidend aber sind die Personen. Spitzenleistungen im Team sind nur mit den richtigen, gut qualifizierten und motivierten Personen möglich. Unsere Verwaltung muss schlanker, effizienter und leistungsorientierter werden. Gute Performance muss belohnt werden und es braucht wettbewerbsfähige Anstellungsbedingungen und Löhne.